Werner Arber

1971 – 1996 | Professor für Molekulare Mikrobiologie

Prof. em. Werner Arber

Werner Arber forschte und lehrte als Professor für Molekulare Mikrobiologie von 1971 bis 1996 am Biozentrum und war einer seiner Gründungsväter. 1978 wurde er mit dem Nobelpreis für Physiologie oder Medizin geehrt. Arber war Rektor der Universität Basel, langjähriges Mitglied und Vizepräsident des Schweizerischen Wissenschaftsrates und präsidierte den Internationalen Rat der Wissenschaften. 2011 wurde er zum Präsidenten der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften ernannt. Publikationen Download PDF-File
News Päpstliche Akademie; Der Erfindungsreichtum der Natur: Ein Interview mit Werner Arber