IT: Navigation mit Access Keys

Main Content

Wasch- und Medienküche

Am Biozentrum sorgen die Teams der Wasch- und Medienküchen dafür, dass den Forschenden Labormaterialien versuchsbereit zur Verfügung stehen. Von Pipettenspitzen bis hin zu Medien, ob gereinigt, sterilisiert oder frisch aufgefüllt – morgens stehen alle Materialien an ihrem Platz.  

Am Biozentrum hat jedes Stockwerk seine eigene Waschküche. Dort werden Pippettenspitzen aufgefüllt, schmutzige Glaswaren gewaschen, je nach Verwendungszweck sterilisiert und für die Forschenden erneut bereitgestellt. Auch übernehmen die Mitarbeitenden der Waschküche die Entsorgung von transgenem und infektiösem Material, welches autoklaviert und damit inaktiviert wird. Mit ihrer Arbeit gewährleisten die Teams einen reibungslosen Ablauf der geplanten Forschungsvorhaben und unterstützen die Forschenden bei ihren Experimenten im Labor.

Medienküchen

Zudem werden in den Medienküchen in Absprache mit den Forschenden dem jeweiligen Organismus angepasste Nährmedien zubereitet. Das Angebot reicht vom sterilen Wasser über ein Polenta-Medium für die Drosophila Fliege bis hin zu Medien für E. coli Bakterien und andere Organismen. 

Main Content