IT: Navigation mit Access Keys

Main Content

FACS Core Facility

Fluorescence Activated Cell Sorting (FACS) ermöglicht eine qualitative und quantitative Analyse von Zellgemischen sowie das Sortieren einzelner Zellen mithilfe des Durchflusszytometers. Die FACS  Facility am Biozentrum steht allen Forschungsgruppen für die Anwendung dieser Methodik zur Verfügung.

Fluorescence Activated Cell Sorting (FACS) ist eine Technologie, mit der Zellgemische mit einem speziellen Messinstrument, dem Durchflusszytometer,  analysiert,  gezählt und anschliessend sortiert werden können. Dieses Verfahren wird bereits routinemässig in der medizinischen Diagnostik in Hämatologie und Immunologie eingesetzt, um in Proben bestimmte Zelltypen zu bestimmen. Auch in verschiedenen Forschungsbereichen wie Zellbiologie, Neurobiologie oder Infektionsbiologie kommt FACS immer häufiger zur Anwendung und bietet ganz neue Möglichkeiten zur Analyse und Aufreinigung von Zellen und Zellorganellen.

Das Verfahren
Für die Analyse können suspendierte Zellen zwischen 0.2 und 100 Mikrometer verwendet werden, die zunächst mit verschiedenen fluoreszierenden Markern wie z.B. fluoreszierenden Proteine wie GFP und RFP, Fluoreszenz-markierten Antikörpern und/oder vielen weiteren Farbstoffen angefärbt werden. Anschliessend werden sie mit einer Geschwindigkeit von bis zu 130 km/h an einem Laser vorbeigeschickt. Anhand des Streulichtes erkennt man die Grösse und interne Strukturen während die Fluoreszenz  anzeigt, welche Farbstoffe eine Zelle enthält. Partikel mit den gewünschten Eigenschaften werden identifiziert und gezählt. Anschliessend wird der Flüssigkeitsstrom in viele kleine Tröpfchen aufgeteilt. Tröpfchen, die eine gewünschte Zelle enthalten, werden elektrisch aufgeladen und anschliessend  in einem elektrischen Feld abgelenkt. So lassen sich verschiedene Zellen eines Gemischs gezielt in unterschiedliche Reagenzgefässe sortieren und anschliessend mit mikroskopischen, biochemischen und funktionellen Experimenten genauer untersuchen.

Der Service
Alle Forschungsgruppen des Biozentrums können den Service der Facility nutzen und sich für anstehende Versuche beraten lassen. Zudem werden sie bei ihrer Experimentplanung und -durchführung sowie der anschliessenden Auswertung unterstützt und begleitet. Neben der Beratung und Schulung von Forschenden beschäftigt sich die Service Facility FACS mit der Weiterentwicklung und Optimierung der FACS-Methodik. 

 

 

Main Content