IT: Navigation mit Access Keys

Main Content

Research IT

Am Biozentrum der Universität Basel ist die Technologieplattform Research IT erster Ansprechpartner für wissenschaftliche IT-Projekte. Unsere Gruppe unterstützt Forschungsgruppen und Administration des Biozentrums mit ihrem Fachwissen, verschiedenen Services sowie der Entwicklung von Spezialsoftware. 

Grosse Datenmengen und komplexe IT-Infrastrukturen sind aus der modernen Life Science-Forschung nicht mehr wegzudenken. Dazu sind Workflows für das Management und die reibungslose Verarbeitung der Forschungsdaten unverzichtbar. Diese stellen jedoch häufig Herausforderungen dar, die durch einzelne Forschungsgruppen nur schwer zu bewältigen sind. 

Wir unterstützen Forschungsgruppen konzeptionell und technisch dabei, erfolgreiches Daten-Lifecycle-Management für ihr Forschungsprojekt zu gewährleisten. Wir klären Anforderungen, entwickeln und implementieren die IT-Infrastruktur, die Werkzeuge und Prozesse für effiziente Sicherung, Annotation, Prozessierung und Analyse der Forschungsdaten. All dies tun wir in enger Zusammenarbeit mit den Forschern sowie den zentralen Informatikprovidern der Universität Basel. Darüber hinaus bieten wir aber auch Softwareentwicklung und Datenanalysen im Bereich Strukturbiologie an.

Unterstützung für IT-Projekte aus der Wissenschaft und der Administration des Biozentrums

Wir bieten unseren Forschungsgruppen strategische, technische und operative Unterstützung für ihre Projekte an. Dazu gehören: 

  • Beratung und Wissensvermittlung: Kurzfristige Hilfestellungen ("Open-Door-Consulting") oder langfristiges Projektmanagement sowie strategische Beratung zu Datenmanagement und Hochleistungsrechnen für die Life Sciences.
  • Bereitstellung spezifischer Softwarelösungen, sei es durch Auswahl und Betrieb bestehender Anwendungen oder durch Eigenentwicklung, um hochspezifische Bedürfnisse abzudecken. 
  • Koordination mit internen und externen Partnern, von der Planungsphase bis zur Projektimplementierung

Wir schaffen mit der wissenschaftlichen und administrativen IT-Umgebung die Voraussetzung dafür, dass unsere Wissenschaftler ihre Forschungsvorhaben möglichst effektiv und reibungslos umsetzen können.

Main Content