IT: Navigation mit Access Keys

Main Content

Main Content

Prof. Dr. Gerhard Schwarz, Emeritus

1971 – 2000 | Professor für Physikalische Chemie 

Der Physiker Gerhard Schwarz (*1930, † 2015) studierte und promovierte in Göttingen. Anschliessend ging er als Postdoktorand an die University of Pennsylvania nach Philadelphia. Von dort kehrte Schwarz zurück nach Göttingen, um am Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie als Assistent des Bio- bzw. Physikochemikers Manfred Eigen zu forschen. 1968 habilitierte er an der Technischen Universität Braunschweig. 1971 kam er als Professor für Physikalische Chemie ans Biozentrum. Schwerpunkt seiner langjährigen Forschungsarbeit war die Entwicklung kinetischer Messverfahren zur Untersuchung schneller chemischer Prozesse.