News

16.02.2018

Steuerzentrale mTORC2 erstmals in 3D zu sehen

Der Proteinkomplex mTORC2 kontrolliert den Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel in der Zelle. Forschern vom Biozentrum der Universität Basel und der ETH Zürich ist es nun gelungen, die 3D-Struktur dieses wichtigen... mehr

12.02.2018

Marek Basler erhält renommierten Friedrich-Miescher-Preis

Prof. Marek Basler vom Biozentrum der Universität Basel erhält gemeinsam mit Prof. Paola Picotti von der ETH Zürich den Friedrich-Miescher-Preis 2018. Der Preis gilt als eine der höchsten Auszeichnungen der Schweiz für... mehr

07.02.2018

T3 Pharma für Förderprogramm «BaseLaunch» qualifiziert

Die Firma T3 Pharmaceuticals, ein Spin-off des Biozentrums der Universität Basel, wurde für die zweite Phase des Förderprogramms für Start-ups «BaseLaunch» ausgewählt. Das biopharmazeutische Unternehmen entwickelt eine... mehr

Biozentrum heisst neuen Direktor Alex Schier willkommen

Seit 2005 ist Prof. Alexander F. Schier als Professor in der Abteilung für Molekular- und Zellbiologie an der Harvard University in Cambridge (USA) tätig. Er ist Träger mehrerer wissenschaftlicher Auszeichnungen – darunter eines... mehr

Mit Labor in Chip-Grösse einzelnen Bakterien auf der Spur

Er ist kaum grösser als eine Streichholzschachtel und doch befindet sich auf diesem Chip ein Labor en miniature. In etwa 2000 Kanälen von einem tausendstel Millimeter Durchmesser wachsen einzelne Bakterienzellen, die die Forscher... mehr

Pradel Research Award 2018 für Silvia Arber

Silvia Arber gehört zu den bekanntesten NeurobiologInnen weltweit und ist führend in der Erforschung neuronaler Netzwerke, die unsere Bewegungsabläufe steuern. Ihre Forschung über Aufbau, Struktur und Funktion solch motorischer... mehr

Nobelpreisträgerin Christiane Nüsslein-Volhard am Biozentrum am 24. Januar 2018

Den Auftakt zur diesjährigen «Biozentrum Lectures» Veranstaltungsreihe macht die renommierte Entwicklungsbiologin und Nobelpreisträgerin Prof. Christiane Nüsslein-Volhard vom Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie in... mehr

kids@science 2018 – Kinder forschen am Biozentrum

In den kommenden Tagen wird das Biozentrum wieder mit Kinderstimmen erfüllt sein. Auch in diesem Jahr und damit bereits zum sechsten Mal, werden aus den Kindern kleine Forscher. Mit weissen Kitteln, bewaffnet mit Pipette, Stiften... mehr

Bei Zuckermangel in der Zelle leben Boten-RNAs länger

Ist eine Zelle Stress ausgesetzt, sei es durch Mangel an Nährstoffen oder einem Zuviel an Spurenelementen, reagiert die Zelle unmittelbar darauf, um ihr Überleben zu sichern. Die Forschungsgruppe von Prof. Anne Spang am... mehr

Bakterien holen sich Resistenzen bei der Konkurrenz

Die häufige und unachtsame Verwendung von Antibiotika führt zu einer immer schnelleren Verbreitung von Resistenzen. Zu den Hot-Spots zählen dabei insbesondere Spitäler. Hier bringen nicht nur Patienten unterschiedlichste, zum... mehr

Leberkrebs: Fettproduktion fördert Tumorbildung

In der Schweiz werden jährlich etwa 650 neue Fälle von Leberkrebs diagnostiziert. Insbesondere in den Industrieländern hat sich das Auftreten des bösartigen und aggressiven Leberzellkarzinoms in den letzten zwanzig Jahren... mehr

Akrobatik-Duo in der Zelle

Falsch gefaltete Proteine sind funktionsuntüchtig und schädigen die Zelle. Um dies zu verhindern, gibt es ein ganzes Arsenal von Proteinen – Chaperone genannt – die als Faltungshelfer und Qualitätskontrolleuren agieren. Im... mehr

Gutes Gespür: Auch Bakterien haben einen Tastsinn

Ob Schleimhaut oder Darmwand, unterschiedlichste Gewebe und Oberflächen unseres Körpers sind mögliche Eintrittspforten für bakterielle Krankheitserreger. Entscheidend für eine erfolgreiche Infektion sind dabei oftmals die ersten... mehr