IT: Navigation mit Access Keys

Main Content

Main Content

News Archiv 2019

04. Dezember 2019

Biozentrum Spin-off ARTIDIS nimmt 8,8 Millionen Schweizer Franken auf

ARTIDIS gab den erfolgreichen Abschluss einer Seed-Finanzierung von 8,8 Millionen Schweizer Franken bekannt. Dies ermöglicht eine frühzeitige klinische Validierung und stellt die nächste Entwicklungsphase bis zum Markteintritt sicher. ARTIDIS, ein Spin-off des Biozentrums und des Swiss Nanoscience Institute der Universität Basel, entwickelt eine Nanotechnologie zur klinischen Anwendung in der Krebsdiagnostik.

Dr. Marija Plodinec, CEO des Biozentrum Spin-offs ARTIDIS.

"Der Abschluss dieser Finanzierungsrunde und die erfolgreiche Rekrutierung von 545 Patienten in unserer ersten klinischen Studie am Universitätsspital Basel in diesem Jahr ist ein grosser Erfolg", sagt Marija Plodinec, CEO von ARTIDIS. "Wir sind dankbar für die Unterstützung und das Vertrauen aller unserer Aktionäre – gemeinsam schlagen wir ein neues Kapitel in der Personalisierung der Patientenbegleitung auf."

Die eingeworbenen Mittel sollen nun dazu verwendet werden, die Healthtech-Plattform des Unternehmens zusammen mit dem Universitätsklinikum Tübingen, dem Universitätsklinikum Barcelona, Spanien, und dem Texas Medical Center, Houston, USA, zu einer grossen klinischen Studie auszubauen. Ziel der Studie ist es, den Wert von ARTIDIS für die Diagnose von Brust- und Lungenkrebs sowie für die Personalisierung und Optimierung der Krebsbehandlung genauer zu ermitteln. Die Ergebnisse werden für die Zulassung der ARTIDIS-Nanotechnologie sowie der Datenplattform in den USA und Europa Eingang finden. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für den weltweiten Markteintritt, der für das Jahr 2021 geplant ist, und könnte zukünftig die Versorgungsstandards für Krebspatienten verbessern.

Über ARTIDIS
ARTIDIS AG ist als Spin-off aus der Forschungsgruppe von Argovia Prof. Roderick Lim am Biozentrum und dem Swiss Nanoscience Institute, Universität Basel, hervorgegangen. Das Start-up hat den ersten nanomechanischen Biomarker zur Krebsdiagnose und Therapieoptimierung entwickelt. Die Nanotechnologie-Plattform von ARTIDIS sammelt und vereinigt verschiedene Arten von klinischen Daten. Dies hilft die Zeit der Diagnosestellung deutlich zu verkürzen und kommt sowohl den Patienten als auch dem Gesundheitssystem zugute. ARTIDIS ermöglicht es Medizinern, personalisierte Pläne für die Krebsbehandlung zu erstellen, die auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten und die gewünschten Ergebnisse zugeschnitten sind.  

Kontakt: ARTIDIS