IT: Navigation mit Access Keys

Main Content

Main Content

News Archiv 2019

29. November 2019

Randy Schekman erhält Ehrendoktorwürde der Universität Basel

Die Universität Basel hat Prof. Randy Schekman, der dem Biozentrum seit Jahren eng verbunden ist, am diesjährigen Dies academicus die Ehrendoktorwürde verliehen. Der Biochemiker wurde im Jahr 2013 mit dem Nobelpreis für Physiologie oder Medizin ausgezeichnet.

Ehrendoktor der Universität Basel: Nobelpreisträger Prof. Randy Schekman.

Jedes Jahr am Dies academicus verleiht die Universität Basel bedeutenden Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Gesellschaft die Ehrendoktorwürde. Am 29. November 2019 wurde Prof. Randy Schekman in einer feierlichen Zeremonie zum «Doctor honoris causa» ernannt. Die Überreichung der Insignien erfolgt traditionell im Talar der Professorenschaft. Mit dem Ehrendoktortitel würdigt die Philosophisch-Naturwissenschaftliche Fakultät seine bedeutenden wissenschaftlichen Errungenschaften sowie sein langjähriges Engagement für das Biozentrum und die Universität Basel.

Randy Schekman ist Professor für Zell- und Entwicklungsbiologie an der University of California, Berkeley, und Forscher des Howard Hughes Medical Institute. Er studierte Molekulare Wissenschaften an der University of California, Los Angeles, und promovierte im Jahr 1975 an der Stanford University. Das erste Mal in Kontakt mit dem Biozentrum kam Schekman Anfang der 1980er Jahre im Zuge eines Sabbaticals, welches er im Labor von Prof. em. Gottfried Schatz absolvierte. Weiterhin engagierte er sich mehrere Jahre als Mitglied Scientific Advisory Board und stand dem Biozentrum beratend zur Seite.

Schekman erhielt im Laufe seiner Karriere zahlreiche bedeutende Auszeichnungen, darunter den Albert Lasker Award for Biomedical Research, die Otto-Warburg-Medaille sowie den Gairdner Foundation International Award. Im Jahr 2013 wurde er gemeinsam mit James Rothman und Thomas Südhof mit dem Nobelpreis für Physiologie oder Medizin ausgezeichnet. Die drei Forscher haben die ausgeklügelte Verpackungs- und Transportmaschinerie in unseren Zellen entschlüsselt. Sie ist für die Logistik zuständig, die sicherstellt, dass die zelluläre «Fracht» zur rechten Zeit am rechten Ort ankommt. Als unermüdlicher Verfechter von Open Access und transparentem Peer Review wissenschaftlicher Publikationen hat er die Online-Zeitschrift «eLife» gegründet und viele Jahre als deren Chefredaktor fungiert.

Neben Randy Schekman erhielten sechs weitere ausgewählte Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft die Ehrendoktorwürde der Universität Basel. Am Dies academicus wurden zudem eine Reihe weiterer Auszeichnungen überreicht, wie die Universitätspreise, die Fakultätspreise für Nachwuchswissenschaftler und der Alumni-Preis.

Kontakt: Kommunikation, Katrin Bühler