IT: Navigation mit Access Keys

Main Content

Main Content

01. April 2020

Jetzt bewerben: Biozentrum PhD Fellowships

Mit seinen prestigeträchtigen und begehrten PhD Stipendien ermöglicht das Biozentrum ambitionierten und hoch motivierten jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, an einem der weltweit führenden Institute in den Life Sciences zu promovieren. Einzigartig ist Möglichkeit, nach einer Rotation eine Forschungsgruppe auszuwählen. Bewebungsfrist für die Sommerausschreibung ist der 15. Juni.

«Das Biozentrum ist grundsätzlich ein Institut, welches gute Forscher anzieht. Mit dem Biozentrum PhD Fellowhips-Programm haben wir jedoch zusätzlich ein einzigartiges Tool, um aktiv international herausragende Nachwuchsforschende rekrutieren zu können», so Prof. Marke Basler, PhD Fellowhips Programmleiter. Das Auswahlverfahren für die zehn PhD Stipendien ist wettbewerbsbasiert und nicht immer werden alle vergeben, denn einzig die Exzellenz ist Match entscheidend. 

Das Besondere an den Biozentrum PhD Fellowships ist jedoch nicht allein deren Exklusivität, sondern dass die Stipendien weder an eine Forschungsgruppe noch an ein Projekt gebunden sind. Die Fellows erhalten die einzigartige Möglichkeit, verschiedene Forschungsgruppen kennenzulernen, bevor sie sich schiesslich entscheiden, in welchem Labor sie promovieren möchten. Die Fellowships eignen sich daher insbesondere für Kandidaten, die für ein breites Forschungsspektrum offen sind und ihren Horizont erweitern wollen. 

Doch nicht nur für die Fellows selbst ist das Programm eine grosse Chance. «Nebst der Tatsache, dass es uns ausserordentliche Studenten beschert, sind ihre Vielseitigkeit in Bezug auf Forschung und Hintergrund auch für uns eine Bereicherung», erklärt Basler.

Das Fellowships Programm wurde 2006 ins Leben gerufen. Inzwischen haben 52 PhD Studenten aus 26 Ländern – davon etwa die Hälfte Frauen – ihr Doktorat abgeschlossen. Derzeit forschen 44 Fellows am Biozentrum.

Interessierte können sich bis zum 15. Juni 2020 hier bewerben.