IT: Navigation mit Access Keys

Main Content

Main Content

08. Oktober 2019

Neue Vortragsreihe: Einblicke Biozentrum

Was genau passiert bei der Entwicklung von Mensch und Tier? Wofür ist Muskeltraining gut, und warum werden unsere Zellen alt? Am 5. November 2019 startete das Biozentrum der Universität Basel mit «Einblicke Biozentrum» eine neue öffentliche Vortragsreihe über aktuelle Forschungsthemen.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Biozentrums der Universität Basel laden alle Interessierten ein, Aktuelles aus ihrer Forschung zu erfahren. «Einblicke Biozentrum» entführt die Besucher in die Welt der Muskeln, Nerven, Zellen und Gene. Spannende Forschungsfelder und neue Entdeckungen werden allmonatlich einem breitgefächerten Publikum in verständlicher Sprache erklärt.

Dabei geht es um Naturphänomen wie dem Älterwerden, die Entwicklung des Gehirns oder die Ursprünge des Lebens – Themen die uns alle beschäftigen. Die Wissenschaftler gehen diesen Themen mit Neugier auf den Grund, stellen neue Fragen und suchen nach Antworten.

Nächste Vortrag
Wann: Dienstag, 3. Dezember 2019
Zeit: 19:00 – 19:45 Uhr, mit anschliessendem Apéro
Ort: Biozentrum, Klingelbergstrasse 50, 4056 Basel
Eintritt frei

Muskelkraft – Was Muskeln stark oder krank macht.
Prof. Christoph Handschin
Unser Körper besitzt über 650 Muskeln. Sie alle bringen unsere Körperteile in Bewegung. Durch Muskeln können wir laufen oder atmen. Sie lassen sich auf unterschiedlichste Weise trainieren. Zudem beugt Bewegung einer Vielzahl von Krankheiten vor. Erfahren Sie mehr: Vom Aufbau unserer Muskeln. Wie Ausdauer- oder Krafttraining Muskeln verändert. Wie Untätigkeit uns krankmacht. Oder was mit der Muskulatur im Alter passiert!

Weitere Vorträge

21. Januar 2020
Älterwerden – Warum Zellen uns alt aussehen lassen.
Prof. Anne Spang

18. Februar 2020
Gehirnentwicklung – Social Network bei Nervenzellen.
Prof. Peter Scheiffele

Mehr

Kontakt: Communications, Heike Sacher