IT: Navigation mit Access Keys

Main Content

Main Content

Gottfried Schatz Doktoranden-Preis des Biozentrums der Universität Basel

Hintergrund
Im Jahr 1980, lernten sich Dr. Heide Tullberg-Reinert und Dr. Kjell Fredrik Tullberg als Studenten am Biozentrum der Universität Basel kennen. Ihr Forschungsschwerpunkt lag damals auf dem Gebiet der Biochemie und Zellbiologie. Prof. em. Gottfried Schatz war dabei einer ihrer hochgeschätzten Dozenten. In Form eines Studentenpreises möchten sie dem Biozentrum und insbesondere Prof. em. Gottfried Schatz, dessen Begeisterung und wissenschaftlicher Geist ihre eigene wissenschaftliche Karriere stark beeinflusst hat, danken.

Preis
Der Peis wird jährlich für eine herausragende, am Biozentrum durchgeführte Doktorarbeit auf dem Gebiet der Biochemie / Zellbiologie vergeben. Die Preisträger werden vom „Internationale PhD Program Fellowships for Excellence“-Kommitee auf Basis der Doktorarbeit sowie deren Bewertung durch den Referenten und Koreferenten ausgewählt. Der Preis in der Höhe von CHF 3'000 wird am Biozentrum Symposium des Folgejahres überreicht.

Bewerber/Bewerberinnen
Doktoranden des Biozentrums können sich bis ein Jahr nach Abschluss ihrer Doktorarbeit bewerben. Die Doktorarbeit muss sich mit einem Thema aus den Bereichen Biochemie oder Zellbiologie befassen. Darüber hinaus sind nur Studenten mit einem hervorragenden Abschluss wählbar. Die Betreuer unterstützen die Bewerbung ihrer Doktoranden.

Bewerbungsunterlagen
Die Bewerbungsunterlagen sollen Folgendes beinhalten:
• eine PDF-Datei der Doktorarbeit
• eine Kopie des Abschlusszeugnisses
• Namen und Kontaktinformationen des Referenten und des Koreferenten.

Abgabetermin
Bewerbungen sind bis zum 30. November bei Angie Klarer (angie.klarer (at) unibasto make life hard for spam bots.ch) einzureichen.