IT: Navigation mit Access Keys

Main Content

Main Content

Biozentrum Research Summer: Forschungsprojekte für Bachelor-Studierende

Das Biozentrum bietet Bachelor-Studierenden die einzigartige Möglichkeit, selbst in die Forschung einzutauchen: Während des "Biozentrum Research Summer" arbeitest du sieben bis neun Wochen in einer Forschungsgruppe mit. Zusätzlich werden dir wissenschaftliche Veranstaltungen und Social Events geboten. Die Praktika eigenen sich für Bachelor-Studierende in Biologie, Nanowissenschaften, Chemie, Physik, Computational Sciences und verwandten Studienfächern.

Wenn du erleben willst, was es heisst, Wissenschaftler zu sein, wenn du dein theoretisches Wissen in die Praxis umzusetzen und Teil einer Laborgemeinschaft am Biozentrum werden willst, dann bewirb dich für den Biozentrum Research Summer − ein Praktikumsprogramm für Bachelor-Studierende. Es gibt dir die Möglichkeit, Aussergewöhnliches zu entdecken und zu erfahren, worauf es in der wissenschaftlichen Forschung ankommt. 

Die Biozentrum Research Summer Praktika richtet sich an motivierte Bachelor-Studierende in Biologie, Nanowissenschaften, Chemie, Physik, Computational Sciences und verwandten Bereichen. Sie eignen sich insbesondere für Studierende am Ende ihres zweiten Bachelor-Studienjahrs und ermöglichen ihnen, schon früh in ihrer Karriere praktische Forschungserfahrung zu sammeln. 

Als Mitglied einer Forschungsgruppe am Biozentrum kannst du unter der direkten Anleitung eines erfahrenen Wissenschaftlers an einem Projekt in der Spitzenforschung mitarbeiten. Die Bandbreite reicht von der Struktur-, Computational- und Zellbiologie bis zur Entwicklungs-, Mikro- und Neurobiologie. Dabei kannst du dich in wissenschaftlichem Denken, Dokumentieren und Präsentieren üben, dich mit unterschiedlichsten Fragestellungen in den Life Sciences auseinandersetzen und verschiedenen Labormethoden kennenlernen. 

Dauer und Zeit
Die Praktika sind Vollzeit-Jobs (5 Tage pro Woche) und dauern sieben bis neun Wochen. Sie finden zwischen Mitte Juli bis Mitte September (Kalenderwochen 28 bis 36) statt. Beginn und Länge des eigenen Praktikums innerhalb der neun Wochen könnt ihr in Absprache mit eurem Betreuer des Gastlabors frei vereinbaren. 

Wissenschaftliche Veranstaltungen und Social Events
Get-togethers mit Biozentrum-Gruppenleitern und anderen Wissenschaftlern machen die Laborarbeit noch abwechslungsreicher und lassen dich andere Teilnehmende und Biozentrum-Forschende besser kennenlernen und in die Biozentrum-Gemeinschaft eintauchen. Programm 2018

Wer kann sich bewerben?
Bachelor-Studierende in Biologie, Nanowissenschaften, Chemie, Physik, Computational Sciences und verwandten Bereichen. Vorkenntnisse in der Forschung sind nicht erforderlich. Aus arbeitsrechtlichen Gründen können nur Studierende aus der Schweiz sowie EU und EFTA Länder in das Programm aufgenommen werden. 

Wissenswertes

  • Die Umgangssprache im Labor ist Englisch.
  • Die Praktikanten verfassen einen schriftlichen Abschlussbericht über ihre Forschungsergebnisse.
  • Die Teilnehmenden erhalten ein Stipendium von CHF 1‘450.- pro Monat. Bei Bedarf kann ein Antrag für Unterstützung für Unterkunft gestellt werden.
  • Die Teilnehmenden erhalten am Ende ein Zertifikat.

Bewerbung
Bewerbungen für den Biozentrum Research Summer 2019 können vom 7. Januar bis zum 28. Februar 2019 eingerricht werden. Die Zu- oder Absage erfolgt in der zweiten März Hälfte .Die Bewerbungen müssen Folgendes umfassen:

  • Ausgefüllte Antragsformular
  • Motivationsschreiben an das Programmkomitee (max. 1 Seite)
  • Lebenslauf
  • Transkript aller besuchten Universitätskurse mit Noten

Auswahl und Zuteilung
Die Studierenden werden vom Programmkomitee auf Basis ihrer Noten, ihres Lebenslaufs und ihres Motivationsschreibens ausgewählt. Die Anzahl der Praktikumsplätze ist begrenzt. Das Ergebnis der Auswahl wird euch in der zweiten März Hälfte mitgeteilt. Euer Gastlabor wird entsprechend eurer Interessen und Wünsche zugeteilt. (Bitte gebt in der Bewerbung dazu mindestens sechs Labore eurer Wahl an). 

Programmleiter:
Prof. Sebastian Hiller

Programmkomitee:
Prof. Christoph Handschin
Prof. Stephan Grzesiek
Prof. Urs Jenal
Prof. Martin Spiess
Prof. Alex Schier
Prof. Mihaela Zavolan

Kontakt:
Nadine Iberl
Biozentrum, Universität Basel
Tel: +41 61 207 20 66
E-Mail: researchsummer-biozentrum-at-unibas.ch