IT: Navigation mit Access Keys

Main Content

Main Content

Bachelor of Science in Biologie, Vertiefung Molekularbiologie

Das Bachelorstudium Biologie mit Vertiefungsrichtung Molekularbiologie kombiniert eine Grundausbildung in den Naturwissenschaften mit Fachvorlesungen aus allen Bereichen der Molekularbiologie. Die enge Anbindung an die aktuelle Spitzenforschung sowie die exzellente Betreuung machen dieses Studium am Biozentrum international einzigartig. 

Wie ist eine Zelle aufgebaut? Woher weiss eine Stammzelle, wofür sie bestimmt ist? Oder wie bilden sich Blutgefässe und Nervensysteme? Die Biologie erforscht, was Leben ist und wie es funktioniert und dies auf allen Ebenen vom Molekül bis zum komplexen Organismus oder ganzem Ökosystem. 

Das Bachelorprogramm Biologie an der Universität Basel dauert drei Jahre und startet mit einem einjährigen Grundstudium, in dem du das naturwissenschaftliche Grundgerüst für das Aufbaustudium erwirbst. Das Grundstudium ist für alle Biologiestudierenden gleich. Im zweiten Studienjahr beginnt die Differenzierung in eine der drei Vertiefungsrichtungen:

  • Die Molekularbiologie befasst sich mit den für das Leben wichtigen Strukturen und Funktionen auf der Ebene der Moleküle und Zellen 
  • Die Tier- und Pflanzenwissenschaften behandeln Organismen, Populationen und Aspekte der Zell- und Entwicklungsbiologie
  • Die Integrative Biologie stellt eine Kombination beider Richtungen dar.

Die Vertiefungsrichtung Molekularbiologie wird vom Biozentrum getragen, eines der führenden Institute in der molekularbiologischen und biomedizinischen Grundlagenforschung und Lehre weltweit. Wie es ist am Biozentrum zu studieren, erfährst du aus erster Hand von zwei Bachelorstudierenden. 

Jakob Mücke
Die Begeisterung ist ansteckend, wenn Jakob Mücke von seinem Studium erzählt. Und auch er ist infiziert, von der Infektionsbiologie. Das Thema hat ihn von Anfang an angelacht. Mehr

Silvia Candido
Ihr Bild vom typischen Forscher hat sich für die Bachelor-Studentin im dritten Studienjahr deutlich gewandelt. Früher dachte sie, dass Forscher Einzelgänger seien und alleine im Labor vor sich hin arbeiten. Mehr


Studieninhalt 

1. Studienjahr
Im Grundstudium erwirbst du Basiskenntnisse in den Fächern Biologie, Mathematik, Physik und Allgemeine Chemie. Diese Pflichtfächer sind für alle Biologiestudierenden gleich. 

2. Studienjahr
Wenn du den Weg in die Molekularbiologie einschlagen möchtest, besuchst du unter anderem Lehrveranstaltungen zu Biochemie, Entwicklungsbiologie, Genetik, Humanphysiologie, Immunologie, Molekulare Mikrobiologie, Neurobiologie, Strukturbiologie sowie Biophysikalischer Chemie. Wir bieten dir zudem mit dem Biozentrum Research Summer Praktikumsprogramm die einzigartige Möglichkeit, bereits im zweiten Studienjahr aktiv in die Forschung einzutauchen und während sieben bis neun Wochen in einer Forschungsgruppe am Biozentrum mitzuarbeiten.

3. Studienjahr
Das dritte Studienjahr ist stark praxisorientiert und in Form von vier jeweils sechswöchigen, ganztägigen Blockkursen mit theoretischen und praktischen Inhalten konzipiert. Mit deiner Wahl der Blockkurse definierst du endgültig deine Vertiefungsrichtung. Wenn du mit einem Major in Molekular Biologie abschliessen möchtest, besuchst du die Blockkurse «Structural Biology and Biophysics», «Biochemistry», «Microbiology and Immunology» und «Developmental Biology and Neuroscience».

Für Fragen zum Studium kannst du dich jederzeit an das Studiengangsekretariat Biologie (siehe unten) wenden. Während des Studiums steht dir zudem ein Studierender oder eine Studierende aus einem höheren Semester als Götti oder Gotte zur Seite. Auch wirst du ab dem 2. Studienjahr im Rahmen eines Laufbahntutoriats von einem Dozierenden persönlich betreut.

Berufsperspektiven

Das Bachelorstudium Biologie ermöglicht den erfolgreichen Absolventen vielfältige Perspektiven. Dazu gehören eine Forschungskarriere an einer Universität oder in der Industrie, Arbeiten im Labor oder an einer Schule, Patentanwaltschaft oder Beratung, Wissenschaftsinformatik oder Wissenschaftsjournalismus. Mit deinem Wissen über Lebensprozesse öffnen sich für dich zahlreiche Türen in Medizin, Biotechnologie, Pharma- und Lebensmittelindustrie, an Universitäten oder in staatlichen Organisationen. Je nach Berufsrichtung empfiehlt es sich, an den Bachelor einen Master of Science anzuschliessen, oder sich andere Zusatzqualifikationen anzueignen.

Eckdaten


Zulassung
Zum Studium zugelassen sind Inhaber/innen einer schweizerischen Matur oder eines schweizerisch anerkannten äquivalenten Abschluss. Detaillierte Informationen findest du hier.

Studienbeginn
Der Beginn des Bachelorstudiums Biologie ist nur im Herbst möglich. Anmeldeschluss für das Herbstsemester ist der 30. April. Weitere Informationen zur Anmeldung findest du hier.

Kursstruktur
Der Bachelorstudiengang Biologie ist ein Monokurs, der aus einem Kernfach besteht.

Wahlbereich
In den ersten beiden Studienjahren werden nebst den naturwissenschaftlichen Pflichtfächern auch Lehrveranstaltungen im Wahlbereich besucht. Diese können je nach Interesse aus fast dem ganzen Lehrangebot der Universität zusammengestellt werden.

Regelstudiendauer
6 Semester

Sprache
Im ersten Jahr hauptsächlich Deutsch, im zweiten Jahr je ca. 50% Deutsch und Englisch, im dritten Jahr vollständig  Englisch.

Kreditpunkte 
Alle Studienleistungen werden mit Kreditpunkten (KP) nach dem ECTS (European Credit Transfer and Accumulation System) ausgewiesen. Ein KP entspricht einer Arbeitsleistung von 30 Stunden. Das Bachelorstudium erfordert den Nachweis von 180 KP.  

  • Grundstudium 60 KP
  • Aufbaustudium 1. Jahr 60 KP
  • Aufbaustudium 2. Jahr (Blockkurse) 60 KP

Vorkurs Mathematik
Vor Semesterbeginn können alle Studienanfänger in naturwissenschaftlichen Fächern einen intensiven einwöchigen Vorkurs in Mathematik besuchen. Er hilft, vorhandene Kenntnisse aufzufrischen und allfällige Lücken zu schliessen. 

Weitere Informationen
Detailinformationen: www.bio.unibas.ch
Die Universität Basel veranstaltet alljährlich den Informationstag Bachelor.

pdf download Broschüre
Bachelor & Master of Science

Kontakt:

Universität Basel, Studiengangsekretariat Biologie
Susan Kaderli
Biozentrum/Pharmazentrum
Klingelbergstrasse 50/70
4056 Basel   
Tel.: +41 (0) 61 207 14 35
E-Mail: susan.kaderli(at)unibas.ch
www.bio.unibas.ch

Kontaktzeiten: in der Regel von 8.00 - 12.00 und von 14.00 - 16.00 Uhr. Termine zur Studienberatung auf Anfrage.