IT: Navigation mit Access Keys

Main Content

Main Content

Bachelor of Science in Computational Sciences, Vertiefungsrichtung Computational Biology

Entwicklungen in den Computerwissenschaften sowie rechnergestützte Methoden zur Sammlung und Analyse von Daten haben die naturwissenschaftliche Forschung stark verändert.  Der interdisziplinäre Bachelorstudiengang Computational Sciences kann in fünf verschiedenen Vertiefungsrichtungen (Majors) abgeschlossen werden. Ein Abschluss mit einem Major in Computational Biology erlaubt dir den direkten Einstieg ins Masterstudium Molekularbiologie am Biozentrum. 

Das Bachelorstudium Computational Sciences ist auf computergestützte Ansätze in den Naturwissenschaften, in Mathematik, Physik, Chemie und Biologie spezialisiert. Es dauert drei Jahre und startet mit einem einjährigen Grundstudium. Ab dem zweiten Studienjahr erfolgt eine Spezialisierung in einer der fünf Vertiefungsrichtungen:

  • Computational Biology
  • Computational Chemistry
  • Computational Mathematics
  • Computational Methods 
  • Computational Physics

Die Vertiefungsrichtung Computational Biology wird vom Biozentrum getragen, eines der führenden Institute in der molekularbiologischen und biomedizinischen Grundlagenforschung und Lehre weltweit.

Studieninhalt

1. Studienjahr
Im Grundstudium erwirbst du Grundkenntnisse in den Fächern Mathematik, Physik, Chemie und Informatik. Die Pflichtfächer sind für alle Studierenden gleich.

2. Studienjahr
Wenn du den Weg in die Computational Biology einschlagen möchtest, besuchst du Lehrveranstaltungen in Mathematik, Informatik und Molekularbiologie. Diese Kombination bereitet dich auf die quantitativen Forschungsbereiche der Biologie vor, wie z.B. die System- und Strukturbiologie, die Biophysik, die Genetik oder die Bioinformatik . Wir bieten dir zudem mit dem Biozentrum Research Summer Praktikumsprogramm die einzigartige Möglichkeit aktiv in die Forschung einzutauchen und während sieben bis neun Wochen in einer Forschungsgruppe am Biozentrum mitzuarbeiten. 

3. Studienjahr
Das dritte Studienjahr ist stark praxisorientiert. Du besuchst zwei sechswöchige, ganztätige Blockkurse in «Structural Biology and Biophysics» sowie «Biochemistry» mit theoretischen und experimentellen Inhalten. Zudem arbeitest du an zwei Forschungsprojekten mit. Die angebotenen Projekte sind speziell auf den Bachelorstudiengang zugeschnitten und können in den Forschungsgruppen durchgeführt werden, die an der Lehre in Computational Biology beteiligt sind, Mögliche Themenbereiche sind Molecular Modelling and Drug Design, Protein Structure, Deep Seequencing, Genetics und vieles andere mehr.

Bei Fragen zum Studium kannst du dich an das Studiengangsekretariat Computational Sciences (siehe unten) wenden.

Berufsperspektiven

Das Bachelorstudium Computational Sciences ermöglicht einerseits den Einstieg in die Berufswelt und bildet andererseits die Grundlage für ein Masterstudium und danach Doktorat. Absolventen eröffnet sich ein breites Berufsfeld sowohl in der akademischen Forschung wie auch in Entwicklungsabteilungen von Industriebetrieben und Softwarefirmen. Mit der Vortragsreihe «Studium! Was dann?» kannst du dich mehrmals pro Semester über mögliche Karrierewege im Bereich Computational Sciences informieren. 

Eckdaten

Zulassung
Zum Studium zugelassen sind Inhaber/innen einer schweizerischen Matur oder eines schweizerisch anerkannten äquivalenten Abschluss. Detaillierte Informationen findest du hier.

Studienbeginn
Der Beginn des Bachelorstudiums Computational Sciences ist nur im Herbst möglich. Anmeldeschluss für das Herbstsemester ist der 30. April. Weitere Informationen zur Anmeldung findest du hier.

Kursstruktur
Der Bachelor Studiengang Computational Sciences ist ein Monokurs, der aus einem Kernfach besteht. 

Wahlbereich
Im zweiten und dritten Studienjahr werden nebst den Pflichtfächern auch Lehrveranstaltungen im Wahlbereich besucht. Diese können je nach Interesse aus fast dem ganzen Lehrangebot der Universität zusammengestellt werden. 

Regelstudiendauer
6 Semester 

Kreditpunkte
Alle Studienleistungen werden mit Kreditpunkten (KP) nach dem ECTS (European Credit Transfer and Accumulation System) ausgewiesen. Ein KP entspricht einer Arbeitsleistung von 30 Stunden. Das Bachelorstudium erfordert den Nachweis von 180 KP. 

  • Grundstudium (1. Studienjahr) 61 KP
  • Aufbaustudium (2. und 3. Studienjahr) 119 KP

Vorkurs Mathematik
Vor Semesterbeginn können alle Studienanfänger in naturwissenschaftlichen Fächern einen intensiven einwöchigen Vorkurs in Mathematik besuchen. Er hilft, vorhandene Kenntnisse aufzufrischen und allfällige Lücken zu schliessen. 

Weitere Informationen
Detailinformationen: www.computational.unibas.ch
Die Universität Basel veranstaltet alljährlich den Informationstag Bachelor.

pdf download Broschüre
Bachelor & Master of Science

Kontakt:

Universität Basel, Studiengangsekretariat Computational Sciences
Dr. Sabine Meinel
Biozentrum
Klingelbergstrasse 61, 9. Stock
4056 Basel   
Tel.: +41 (0) 61 207 57 29
E-Mail: sabine.meinel(at)unibas.ch
www.computational.unibas.ch 

Kontaktzeiten: Montag, Dienstag jeweils vormittags, Mittwoch nachmittags sowie nach Vereinbarung