IT: Navigation mit Access Keys

Main Content

Sicherheit

Beim Thema Sicherheit ist man am Biozentrum auf der sicheren Seite. Dies reicht von Schulungen im Umgang mit besonderen Gefahren wie Strahlenschutz, Laserschutz, Biosicherheit, Chemiesicherheit und Gefahrgut über diverse Kontrollen bis hin zu Beratungen von Mitarbeitenden. 

Sicherheit am Biozentrum beinhaltet nicht nur das Notfallmanagement wie der Brandschutz, oder die Betriebsnothilfe und Richtlinien im Umgang mit besonderen Gefahren, sondern auch sämtliche Aspekte der Arbeitssicherheit vom Mutterschutz über den Impfschutz bis hin zum Pandemieplan. 

So führt die Strahlenschutz-, Gefahrgut- und Sicherheitsbeauftragte am Biozentrum neue Forschende in den sicheren Umgang mit offenen radioaktiven Strahlenquellen ein und kümmert sich um Bewilligungen und die Information der zuständigen Behörden über den Umsatz von radioaktiven Substanzen sowie die Entsorgung und den Transport aller anderen gefährlichen Güter. Zudem sorgt sie dafür, dass neue Forschende in Bio- und Chemiesicherheit sowie Laserschutz geschult werden, dass Chemikalien und biologische Substanzen richtig gelagert und Richtlinien eingehalten werden. Auch berät sie Forschende bei spezifischen Anfragen, sei es zum Transport von Gefahrgut, zur Sicherheitsausstattung eines Labors, zum Mutterschutz oder bei der Neuorganisation von gefährlichen Prozessen. 

Main Content