IT: Navigation mit Access Keys

Main Content

Main Content

Prof. Dr. Guy Cornelis, Emeritus

2001 – 2012 | Professor für Molekulare Mikrobiologie

Guy R. Cornelis war von 2001 bis 2012 Professor für Molekulare Mikrobiologie am Biozentrum der Universität Basel. Seine Forschung über die Pathogenese von Bakterien der Gattung Yersinia führte zur Entdeckung und Charakterisierung eines Sekretionssystems vom Typ III, einem komplexen Virulenz-Mechanismus, der in vielen Gram-negativen Bakterien vorkommt. Zudem leistete er Pionierarbeit beim Studium von Capnocytophaga canimorsus, einem Bakterium, das sich von Glykan-Ketten wirtseigener Glykoproteine, einschliesslich der Oberflächen-Glykoproteine von Phagozyten ernährt. Guy R. Cornelis ist Mitglied der «European Molecular Biology Organisation» (EMBO) und der «American Academy for Microbiology». Mit einem «ERC Advanced Investigator Grant» des Europäischen Forschungsrates setzt er seine Forschungstätigkeit an der Universität Namur (Belgien) fort (http://www.urbm.be/home-guy.html).
News Abschiedssymposium