Navigation mit Access Keys

Master of Science in Physics of Life

Der Masterstudiengang Physics of Life am Biozentrum der Universität Basel bietet ein erstklassiges Studium mit Forschungsausrichtung an der Schnittstelle von Physik, Mathematik, Ingenieurwissenschaften und Life Sciences. Der Studiengang richtet sich an Studierende, die während ihres Bachelorstudiums fundierte Kenntnisse in mathematischen und/oder experimentellen Methoden in Physik, Chemie oder Ingenieurwissenschaften erworben haben.

Physiker, Chemiker, Mathematiker und Ingenieure haben die Life Sciences mehrfach revolutioniert, z.B. durch die Entwicklung neuer Methoden wie der superauflösenden Mikroskopie sowie Magnetresonanz- und DNA-Sequenzierungstechniken. Darüber hinaus haben die Einführung quantitativer Konzepte und theoretischer Modelle einen weitreichenden Beitrag zum Verständnis von biologischen Systemen geleistet. Dies hat nicht nur zu unzähligen Entdeckungen auf atomarer und molekularer Ebene geführt, sondern auch zu neuen Erkenntnissen auf zellulärer, multizellulärer und Ökosystem Ebene sowie in Bezug auf den Ursprung des Lebens. Die jüngsten technologischen Entwicklungen haben zu riesigen Mengen quantitativer Daten über biologische Systeme geführt, so dass der Einfluss von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit einem starken mathematischen Hintergrund vermutlich weiter zunehmen wird. Der MSc Physics of Life ermöglicht Studierenden mit einem Bachelor in Physik, Chemie, Mathematik und Ingenieurwissenschaften einen Einstieg in die Biowissenschaften. Dieser interdisziplinäre Ansatz trägt dazu bei, wissenschaftliche Entdeckungen zu beschleunigen.


Zusammenfassung des Studienganges

Der MSc Physics of Life ist am Biozentrum angesiedelt, einem der weltweit führenden Institute für molekulare und biomedizinische Grundlagenforschung und Lehre. Im Masterstudiengang Physics of Life besuchst du Lehrveranstaltungen und arbeitest an Forschungsprojekten mit theoretischen oder experimentellen Schwerpunkten. Der Fokus des Curriculums liegt insbesondere auf den Forschungsprojekten: Zwei kleinere im Verlauf des Studiums und ein längeres Projekt für die Master-Abschlussarbeit. Diese Projekte kannst du in Forschungsgruppen im Biozentrum oder in anderen Departementen der Universität Basel durchführen. Die praktische Arbeit wird ergänzt durch Vorlesungen und Seminare im Themenbereich Physics of Life sowie durch wählbare Kurse in Physik, Mathematik, Informatik, Chemie, Biochemie, Zellbiologie, Genetik, Entwicklungsbiologie, Biophysik, Strukturbiologie, Mikrobiologie, Infektionsbiologie, Immunologie, Neurobiologie, Pharmakologie und Bioinformatik – ein breites Spektrum von theoretischen und experimentellen Themen stehen zur Auswahl!

Durch die Kombination von Kursen und Forschungsprojekten lernst du, wichtige biologische Fragestellungen zu identifizieren und sie mittels geeigneter physikalischer, mathematischer oder biologischer Methoden zu beantworten. Zusätzlich sammelst du praktische Erfahrungen, wie man Forschungsprojekte durchführt und die Ergebnisse kommuniziert. 


Forschungsschwerpunkte

Die experimentelle und theoretische Forschung im Bereich Physics of Life an der Universität Basel deckt eine Vielzahl von Themen über sämtlichen Grössenskalen ab: Von makromolekularen Strukturen über Biophysik, Zellphysik, multizelluläre Dynamik, Neurowissenschaften, Systembiologie bis hin zu evolutionären Dynamiken.

Eine Liste potenzieller Betreuer von Forschungsprojekten für theoretische und experimentelle Forschung ist hier verfügbar.
 

Berufsperspektiven

Der Master of Science in Physics of Life eröffnet vielfältige berufliche Perspektiven. Dazu gehören eine Forschungslaufbahn an einer Universität oder in der Industrie, die Arbeit im Labor oder an einer Schule, in einer Patentanwaltskanzlei oder im Consulting, Bioinformatik oder Wissenschaftsjournalismus. Mit deinem Wissen über biologische Prozesse und deiner Ausbildung in quantitativen Methoden öffnen sich für dich zahlreiche Türen in der Biomedizin, Biotechnologie, Pharma- und Lebensmittelindustrie, an Universitäten oder in öffentlichen Institutionen. 

Je nach Berufsrichtung ist es empfehlenswert ein Promotionsstudium anzuschliessen oder andere Zusatzqualifikationen zu erwerben. Für eine Laufbahn in der Forschung ist das Doktorat Voraussetzung. Bei Fragen zum Berufseinstieg oder zu Weiterbildungen kannst du dich an die Studienberatung Basel oder an das Career Service Center der Universität Basel wenden.

Für Fragen zum Masterstudium kannst du dich jederzeit an die Studienkoordinatorin des MSc Physics of Life (siehe unten) wenden.
 

 

Eckdaten

Zulassung
Die Zulassung zum Masterstudium Physics of Life erfordert einen Bachelorabschluss mit mindestens 180 Kreditpunkten (KP) und einem Fokus auf die Studienrichtungen1 Mathematik, Informatik, Physik, Chemie, Biochemie oder Studienrichtungen1 in den Ingenieurwissenschaften. Die Zulassungsbedingungen sind im Studienplan genau beschrieben. 

1Notiz zu dem Begriff «Studienrichtungen» in dem obigen Text: Ein Verzeichnis aller «Studienrichtungen» an Schweizer Universitäten wird von swissuniversities.ch geführt. Für Studiengänge an Schweizer Universitäten wird die «Studienrichtung» die formell mit dem Studium assoziiert ist auf dem Portal studyprogrammes.ch angegeben. 

Bewerbung

  • Der Beginn des Masterstudiums Physics of Life ist im Herbst und im Frühjahr möglich. Bewerbungsschluss für das Herbstsemester ist der 30. April, für das Frühjahrsemester der 30. November. 
  • Bewerbung für das Masterstudium

Regelstudiendauer
3 Semester

Sprache
Englisch

Kursstruktur
Alle Studienleistungen werden mit Kreditpunkten (KP) nach dem ECTS (European Credit Transfer and Accumulation System) ausgewiesen. Ein KP entspricht einer Arbeitsleistung von 30 Stunden. Der MSc Physics of Life erfordert den Nachweis von 90 KP.

  • Lehrveranstaltungen 30 KP, bestehend aus
    • Module: Foundations in Physics of Life
    • Module: Wahlbereich
  • Zwei Forschungsprojekte je 10 KP, insgesamt 20 KP 
  • Masterarbeit 30 KP
  • Masterprüfung 10 KP

Weitere Informationen

Kontakt

Universität Basel
Studienkoordinatorin MSc Physics of Life
Dr. Sarah Güthe
Biozentrum
Spitalstrasse 41
4056 Basel
Tel.: +41 (0) 61 207 16 49
E-mail: sarah.guetheunibasch

Kontaktzeiten: Termine auf Anfrage