Das Biozentrum der Universität Basel ist eines der weltweit führenden Institute für molekulare und biomedizinische Grundlagenforschung und Lehre.

Das Biozentrum baut in seiner Forschung auf Internationalität, Interdisziplinarität, Innovation, Spitzentechnologie und hochqualifizierte und motivierte Mitarbeitende.

In der Ausbildung von top qualifizierten Wissenschaftlern für Hochschulen, Industrie und die öffentliche Hand setzt das Biozentrum auf Forschungsnähe und eine intensive Betreuung.

Fiona Doetsch erhält renommierten ERC-Forschungs-grant

Der Europäische Forschungsrat (ERC) hat der Neurowissenschaftlerin und Stammzellbiologin Prof. Fiona Doetsch vom Biozentrum der Universität Basel einen der angesehenen "ERC Advanced Grant" zugesprochen. In dem mit etwa 2,5 Millionen Euro für fünf Jahre geförderten Projekt wird Doetsch untersuchen, wie die physiologischen Bedingungen die Reifung... mehr

Wie am Fliessband: Molekulare Fabriken stellen Wirkstoffe her

Bakterien und Pilze besitzen molekulare Fabriken, die Wirkstoffe wie an Fliessbändern herstellen. In «Nature Chemical Biology» zeigen die Forscher um Prof. Timm Maier vom Biozentrum der Universität Basel, wie die Fliessband-Produktion beginnt. Der gezielte Einsatz und Umbau solcher mikrobiellen Fabriken könnte zukünftig neue und verbesserte... mehr

PhD Program

  • International PhD Program and Fellowships more

Bachelor Students

  • "Biozentrum Research Summer 2018" – Internships. more

Wichtige Termine

  • 27. April 2018, 14:00 Uhr
    Annual Meeting 2018 of the Basel Stem Cell Network (BSCN). 
    mehr

Neueste Publikation

A folding nucleus and minimal ATP binding domain of Hsp70 identified by single-molecule force spectroscopy. Proceedings of the National Academy of Sciences , ahead of print. mehr