Navigation mit Access Keys

Main Content

Main Content

Einblicke Biozentrum


New public lecture series: «Einblicke Biozentrum»

Scientists from the Biozentrum of the University of Basel invite all interested persons to learn about their latest research. The new lecture series «Einblicke Biozentrum» will take the visitors on a journey into the world of muscles, nerves, cells and genes. The broad audience will become acquainted with the exciting fields of research and new discoveries in easy-to-understand presentations, held in German each month.

The new Director of the Biozentrum, Prof. Alex Schier, will open «Einblicke Biozentrum» with the talk:

November 5, 2019
Lebensursprung – Wie ein Lebewesen entsteht.

Der Ursprung eines jeden Menschen ist eine einzige Zelle – das befruchtete Ei. Aus ihr entwickelt sich jedes Organ, das Gehirn, die Haut und das Herz. Doch was genau passiert während der Entwicklung? Wie wird sie gesteuert? Und was kann dabei schief gehen? Erfahren Sie, wie Tiere und Menschen entstehen, wie Gene unsere Entwicklung lenken und wie das Wissen darüber verwendet wird, um künstliche Organe zu bauen. Flyer download

All talks start:

Time: 7.00 – 7.45 pm, followed by an Apéro
Place: Biozentrum, Lecture Hall 1, Klingelbergstrasse 50, 4056 Basel
Free Admission

Further lectures

Dezember 3, 2019
Muskelkraft – Was Muskeln stark oder krank macht.

Prof. Christoph Handschin


Unser Körper besitzt über 650 Muskeln. Sie alle bringen unsere Körperteile in Bewegung. Durch Muskeln können wir laufen oder atmen. Sie lassen sich auf unterschiedlichste Weise trainieren. Zudem beugt Bewegung einer Vielzahl von Krankheiten vor. Erfahren Sie mehr: Vom Aufbau unserer Muskeln. Wie Ausdauer- oder Krafttraining Muskeln verändert. Wie Untätigkeit uns krankmacht. Oder was mit der Muskulatur im Alter passiert! Flyer download

Januar 21, 2020
Älterwerden – Warum Zellen uns alt aussehen lassen.
Prof. Anne Spang

Im Alter lassen unsere Fähigkeiten nach, der Körper verändert sich. Die Gründe liegen tief verborgen in unseren Zellen. Deshalb nehmen Wissenschaftler das Zellinnere von Lebewesen wie dem Fadenwurm oder der Bäckerhefe genauer unter die Lupe, um dem Rätsel des Älterwerdens einen Schritt näher zu kommen. Werfen Sie einen Blick hinein in die Zellen und erfahren Sie, was den Körper alt werden lässt! Flyer download

Februar 18, 2020
Gehirnentwicklung – Social Network bei Nervenzellen.
Prof. Peter Scheiffele


Das Gehirn ist das komplexeste Organ des menschlichen Körpers. Es besteht aus rund 100 Milliarden Nervenzellen, die in Netzwerken miteinander verbunden sind. In seiner Anatomie gleicht es einem atemberaubenden, mit höchster Präzision zusammengesetzten Kunstwerk. Es steuert unser Verhalten und ermöglicht uns, zu lernen oder zu vergessen. Erfahren Sie, wie Nervenzellen ihre einzigartige Identität bekommen, ihr «Social Network» aufbauen und so das Kunstwerk Gehirn erschaffen. Flyer download

 Einblicke-Series Flyer download